Dezember 14

Daf Paraschat WaJigasch 5779

Paraschat Wajigasch 22./23. Dezember 2017 5. Tewet 5778 Bereschit 44:18 – 47:27 Haftara: Jecheskel 37:15–28 Hier können Sie das Daf als Pdf herunterladen: Daf Vayigash 5779 Die Parascha in Kürze • Jehuda bittet den ägyptischen Vizekönig, den er immer noch nicht als seinen Bruder Josef erkennt, um Benjamins Freiheit und bietet sich selbst als Sklaven.

Dezember 14

Daf Paraschat WeJigasch 5778

Paraschat Wajigasch 22./23. Dezember 2017 5. Tewet 5778 Bereschit 44:18 – 47:27 Haftara: Jecheskel 37:15–28 Hier können Sie das Daf als pdf herunterladen: Daf Vayigash 5778 SH – v.1 Die Parascha in Kürze • Jehuda bittet den ägyptischen Vizekönig, den er immer noch nicht als seinen Bruder Josef erkennt, um Benjamins Freiheit und bietet sich.

Dezember 7

Daf Paraschat Mikez 5779

Paraschat Miketz Rosch Chodesch Chanuka 7./8. Dezember 2018 30. Kislew 5779 Hier können Sie sich daf DAF als pdf herunterladen: Daf Miketz 5779 Bereschit 41:1 – 44:17 Schewi‘i: Bamidbar 28:9-15 Maftir: Bamidbar 7:42-47 Haftara: Secharja 2:14– 4:7 Die Parascha in Kürze • Josef wird nach zwölf Jahren aus dem Gefängnis befreit, um Pharaos Träume zu.

Dezember 6

Zweimal daheim

Die Josefsgeschichte beschreibt die gelungene Integration in ein Gastland Wir kennen alle die Geschichte von Chanukka: Die Griechen wollten die jüdische Religion und Kultur vernichten, um die Juden – wie alle anderen Völker des Reichs – vollständig zu hellenisieren. Sie unterdrückten brutal die Ausübung des Judentums, doch diese Politik war nicht erfolgreich, sondern verursachte einen.

Dezember 6

Person der Woche: Dina

Die Tochter von Lea heißt in der Thora Dina (34,1). Dina ist das siebte Kind von Jaakow und Lea (30,21). Lea sollte Jaakow sieben Söhne gebären. Lea sah, dass die Mägde Bilha und Silpa Jaakow je zwei Söhne geboren hatten. Da dachte sie, dass Jaakow ja 12 Söhne bekommen sollte. Sie hatte schon sechs und.

Dezember 6

Mangelndes Vertrauen

Warum Josef in Ägypten zwei Jahre länger im Gefängnis sitzen musste Der Wochenabschnitt Mikez wird jedes Jahr am Schabbat von Chanukka gelesen. Schon der Tur, Rabbi Jaakov ben Ascher (1283–1340), schlussfolgerte daraus, dass zwischen dem Wochenabschnitt und den Feiertagen ein Zusammenhang besteht. Den wohl ausgefallensten Bezug stellt Rabbiner Zwi Elimelech Schapira (1783–1841) in seinem Werk.

November 30

Daf Paraschat Wajeschew 5779

Paraschat Wajeschew Schabbat Mewarchim 30. November/1. Dezember 2018 23. Kislew 5779 Bereschit 37:1 – 40:23 Haftara: Amos 2:6–3:8 Hier können Sie sich das Daf als pdf herunterladen:Daf Vayeishev 5779 Die Parascha in Kürze • Jakow hat sich in Eretz Jisrael niedergelassen und zieht seinen Sohn Josef den anderen Kindern vor • Die Brüder verkaufen Josef.

November 30

Person der Woche: Reuwen

Reuwen –der Erstgeborene, der seine Rechte verloren hat Als erstgeborenes Kind hatte Reuwen mehr Rechte und Pflichten zu Hause. Als erstes Kind von Lea brachte er seiner Mutter große Ehre, da sie mit seiner Geburt den Wunsch Jaakows nach Kindern erfüllt hatte. Als Erstgeborener trug er aber auch Verantwortung für seine Brüder und bekam zwei.

November 23

Daf Paraschat Wajischlach 5779

Paraschat Wajischlach 23./24. November 2018 16. Kislew 5779 Hier können Sie sich das DAF als pdf Datei herunterladen: Daf Vayishlach 5779 Bereschit 32:4 – 36:43 Haftara: Ovadia 1:1–21 Die Parascha in Kürze • Bei Jakows Rückkehr nach Eretz Jisrael nach 34 Jahren kommt es zur Begegnung mit seinem Bruder Esaw, die friedlich verläuft • Jakow.

NEWER OLDER 1 2 40 41