Mai 10

Daf Paraschat Kedoschim 5779

Paraschat Kedoschim 10./11. Mai 2019 6. Ijar 5779 Wajikra 19:1 – 20:27 Haftara: Jecheskel 22:1 – 16 Hier können Sie das DAF als pdf herunterladen: Daf Kedoshim 5779 Die Parascha in Kürze • Das Gebot heilig zu sein und damit verbundene Mitzwot, wie Schabbat, das Ehren der Eltern, Zedaka • Strafen für verbotene sexuelle Beziehungen.

Mai 10

Briefe an G’tt

Was es mit dem Brauch auf sich hat, Zettel in die Kotel zu stecken Eine der bekanntesten und jahrhundertealten Traditionen im Judentum ist, dass die Besucher der Klagemauer einen Zettel mit Bitten in die Spalten zwischen den Steinen stecken. Diese Praxis resultiert aus der Annahme, dass die Gebete an der Kotel eine höhere Wirkung haben.

Mai 3

Daf Paraschat Achareij Mot 5779

Paraschat Acharej Mot Schabbat Mewarchim 3./4. Mai 2019 29. Nissan 5779 Wajikra 16:1 – 18:30 Haftara: Schmuel I 20:18-42 Hier können Sie das DAF als pdf herunterladen: Daf Acharei Mos 5779 Die Parascha in Kürze • Der Tempeldienst des Kohen Gadol an Jom Kippur wird detailliert beschrieben • Die verbotenen sexuellen Beziehungen werden aufgeführt Konzept.

April 24

»Und Er schritt vorüber«

EXODUS »Und Er schritt vorüber« Wie G’tt bei der zehnten Plage die Erstgeborenen der Hebräer verschonte Dem Kapitel 12 im 2. Buch Mose kommt beim Auszug aus Ägypten eine wichtige Stellung zu. Dort werden zentrale Elemente des Auszugs erwähnt, die auch heute noch für unseren Sederabend und unser Verständnis von Pessach entscheidend sind. Es sollte.

April 24

Doppelter Genuss

DIASPORA Warum wir uns an zwei Abenden hintereinander an die Sedertafel setzen Ein Mal zu feiern, ist normal. Um sich an Pessach an zwei Abenden hintereinander an die Sedertafel zu setzen, braucht man einen guten Grund. Warum tun wir das in der Diaspora? Und manche Menschen fragen sogar: Warum tun wir uns das an? Innerhalb.

April 24

Notre-Dame – Aufstehen nach der Trauer

Rabbiner Avichai Apel hofft, dass die Kathedrale bald wieder zum Gebet genutzt werden kann. Ein Kommentar Der Brand von Notre‐Dame hat in aller Welt große Bestürzung ausgelöst. Auch hier in Deutschland haben wir mit Schrecken verfolgt, dass dieses symbol‐ und geschichtsträchtige Bauwerk durch die Flammen so stark beschädigt und in Teilen sogar zerstört worden ist..

April 12

Brotfreie Zone

Laut Gesetzeskodex »Schulchan Aruch« soll man mit den Pessachvorbereitungen schon 30 Tage vor dem Fest beginnen – durch Lernen der entsprechenden Gesetze. Die Erklärung, die in der »Mischna Brura« (verfasst von Rabbi Israel Meir Hakohen) dafür angeführt wird, ist leicht nachzuvollziehen. Es gibt zahlreiche Aufgaben, die vor Pessach erledigt werden müssen: Chametz (Gesäuertes) muss entsorgt,.

März 29

Uhr

UHR Minus eine Stunde Die EU will die Zeitumstellung abschaffen. Ein Rabbiner warnt vor der permanenten Sommerzeit An diesem Sonntag, dem 31. März, erleben wir wieder, dass die Uhr in Deutschland auf Sommerzeit umgestellt wird. In dieser Nacht werden die Zeiger um eine Stunde »vorgerückt«: Aus zwei Uhr morgens wird drei Uhr. Der Morgen beginnt.

März 21

Ta´anit Esther

Fasten vor der Schlacht am Buffet Kurz vor dem Purimfest sollen wir zum Gedenken an die biblische Königin Esther auf Essen und Trinken verzichten Taanit Esther, das »Esther‐Fasten« zu Ehren der Purim‐Heldin, findet jedes Jahr vor dem Fest statt – in diesem Jahr am Mittwoch, den 20. März. Das ist (wie meistens) der Tag unmittelbar.

März 20

Die Purimgeschichte

(Frei nacherzählt aus der Megillat Esther, der Estherrolle. ) Nachdem sich Waschti, die Frau von König Achaschwerosch, weigert, auf einem Fest [Wein trinken zum Ersten] für ihn zu tanzen, lässt dieser sie verbannen. Auf der Suche nach einer neuen Königin werden viele Frauen in den Palast gebracht und schließlich wird Esther [schöne Heldin] aufgrund ihrer.

NEWER OLDER 1 2 12 13