Oktober 30

Terroranschlag in Pittsburgh

21. Cheschwan 5779 / 30. Oktober 2018 (כ) כִּֽי־עָ֤לָה מָ֙וֶת֙ בְּחַלּוֹנֵ֔ינוּ בָּ֖א בְּאַרְמְנוֹתֵ֑ינו (ירמיהו פרק ט,כ) Ja, denn gestiegen ist der Tod in unsre Fenster, gekommen in unsre Paläste, (Jeremijahu 9,20) HIer der Download der Pressemitteilung: 2018-10-30 Presseerklärung zum Terrorangriff in Pittsburgh In tiefer Trauer nehmen wir Anteil an der unsäglichen Trauer, die der verachtenswerte.

Oktober 5

Gemeinsame Erklärung gegen die AfD

AfD – keine Alternative für Juden! Die AfD versucht seit geraumer Zeit, mit ihrer vermeintlichen Verbundenheit mit dem Staat Israel und ihrer angeblichen Sorge um die Sicherheit der Jüdischen Gemeinschaft in Deutschland zu punkten. Nun wird gar ein Arbeitskreis für Juden in der AfD gegründet. Nichts an der Politik der AfD solle die Jüdische Gemeinschaft.

September 27

TORAFREUDE

Sieben Runden um die Bima Wie die Feiertagsbräuche entstanden sind – eine Einführung In Israel folgt Simchat Tora direkt auf die sieben Feiertage von Sukkot, fällt also mit Schemini Azeret zusammen. In der Diaspora wird Simchat Tora einen Tag nach Schemini Azeret, am 23. Tag des Monats Tischri, gefeiert. Simchat Tora, die »Torafreude«, ist –.

September 27

ACHTER TAG

Audiovisuelle Lehrstunde Die »Abschlussfeier« nach Sukkot erinnert uns daran, dass wir neue Wege einschlagen können Schemini Azeret, die »Abschlussfeier« unmittelbar nach dem siebentägigen Sukkotfest, ist ein mysteriöser Festtag. Er ist nicht an ein historisches oder landwirtschaftliches Ereignis gebunden. Laut Talmud bezieht sich die Aufgabe der Tora, »vehajita ach sameach – vollkommen glücklich« zu sein, auf.

September 27

WALLFAHRTSFESTE

Heilige Termine Wenn Schabbat und Feiertag zusammenfallen, spiegelt sich darin G’ttes Nähe zu Seinem Volk wider Die morgendliche Toralesung am Schabbat Chol Hamo’ed besteht aus ausgewählten Teilen des Wochenabschnitts Ki Tisa. Der Abschluss der Lesung beschreibt die drei Wallfahrtsfeste. Allerdings haben die ersten sechs Passagen nichts mit den Feiertagen zu tun. Sie handeln vielmehr von.

September 14

Bräuche – Jom Kippur

BRÄUCHE Schläge vor dem Fest Vor Jom Kippur soll man genügend essen und sich reinigen. Auch »Prügelstrafe« hat Tradition Obwohl Jom Kippur für viele zweifellos den heiligsten Tag und den Höhepunkt des Jahres darstellt, hat Erew Jom Kippur, also der Vorabend von Jom Kippur, seine ganz eigene Bedeutung, die durch die Erfüllung bestimmter Bräuche und.

September 14

FREIER WILLE

Warum Roboter nicht in die Mikwe dürfen Die Hohen Feiertage erinnern uns daran, dass G’tt nur uns Menschen die Fähigkeit zur Reflexion gegeben hat Die Hohen Feiertage kennen zwei »Stufen«: An Rosch Haschana muss der Mensch sich rechtfertigen, an Jom Kippur wird ihm vergeben. Vor wenigen Tagen haben wir beim jüdischen Neujahrsfest die Schöpfung gefeiert..

September 14

Gemeinschaft Bauen

Die Zahl der »Juden ohne Religion« nimmt zu. Wie können wir wieder alle für unseren Glauben begeistern? Losing my religion«: Als ich vor wenigen Tagen von der aktuellen Umfrage des PEW Research Center aus den USA las, kam mir der Song der amerikanischen Rockband R.E.M. in den Sinn. Die Studie untersuchte, wie Menschen ihren Glauben.

September 6

Grußbotschaft zu Rosch HaSchana

Liebe Freunde, Rosch haSchana ist die Zeit, in der wir alle vom Allmächtigen beurteilt werden, und in der entschieden wird, ob wir in das Buch des Lebens eingeschrieben werden oder nicht. Aus diesem Grund sollte man diese Zeit nutzen, sich über das vergangene Jahr Gedanken zu machen und sich gegebenenfalls wichtige Veränderungen für das neue.

September 6

Zwischen Sonne und Mond

Ein Rabbi erklärt, wie der jüdische Kalender funktioniert Ayala Goldmann im Gespräch mit RAbbiner Julien-Chaim Soussan Rabbi Soussan, warum feiern die Juden Neujahr im Herbst? Wann denn sonst? Mitten im Winter ein Jahr zu beginnen, macht eigentlich keinen Sinn – sondern am Ende einer Jahreszeit. Wir sind jetzt am Ende des Sommers angekommen, und der.

NEWER OLDER 1 2 3 10 11